08.03.2015 - Internationaler Frauentag unter dem Motto "Frauen-Vielfalt"

Kategorie: Aktuelles

Frauen sind so vielfältig wie die Pflanzen einer Wildblumenwiese. Manche sind auffällig wie roter Mohn, manche strahlend wie Kornblumen, manche lieblich wie Malven. Manche Frauen sind beständig wie Löwenzahn, andere wohltuend wie Kamille, manche heilsam wie Ringelblumen und viele widerstandsfähig wie Disteln.

So unterschiedlich Frauen sein mögen: die bunte Mischung ergibt ein Gesamtbild, aus dem man keine Blüte missen möchte.

Zum Internationalen Frauentag 2015 greifen wir mit dem Thema Frauen-Vielfalt die große Anzahl von Charakteren auf, in denen sich Frauen mit ihren Anliegen präsentieren. In den Veranstaltungen der Gleichstellungsbeauftragten kommen Frauen aller Altersgruppen zu Wort. Sie tragen musikalisch, literarisch und kabarettistisch ihr Erleben vor und werden damit hoffentlich nicht nur Frauen, sondern auch Männer begeistern.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihre Gleichstellungsbeauftragten
im Rhein-Kreis Neuss

 

Veranstaltungen:

 

Veranstaltungen in Dormagen

Flyer wird nachgereicht

 

 

 

 

Veranstaltungen in Grevenbroich

Flyer

 

 

 

 

Veranstaltungen in Jüchen

Flyer wird nachgereicht

 

 

 

 

Veranstaltungen in Kaarst

 Flyer

 

 

 

 

Veranstaltungen in Korschenbroich

Flyer


 

 

 

Veranstaltungen in Meerbusch

Flyer

 

 

 

 

Veranstaltungen des Rhein-Kreises Neuss:

Flyer

 

 

 


Veranstaltungen in Neuss:

Flyer

 

 

 

Veranstaltungen in Rommerskirchen

Flyer

 

 

 

 

 

Weitere Termine:

 

20.03.2015: Equal Pay Day…

Der Aktionstag in Deutschland markiert rechnerisch jenen Zeitraum, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen. Das Tragen einer roten Tasche an diesem Tag hat sich als Symbol des Protestes gegen Entgeltungleichheit entwickelt. Sie steht für rote Zahlen und dafür, dass Frauen weniger in der Tasche haben als Männer: www.equalpayday.de

 

23.04.2015: Girls´Day und Boys´Day –
Mädchen-Zukunftstag und Jungen-Zukunftstag

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik: www.girls-day.de

Jungen haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es um die Berufswahl, entscheiden sie sich jedoch häufig nur für "jungentypische" Berufe, wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker. Das ist ok, aber es gibt noch viele andere Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden und sehr erwünscht sind. Zum Beispiel im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich - hier werden viele Nachwuchskräften gebraucht und Männer sind hier in der Regel sehr willkommen. Um Jungen eine Gelegenheit zu geben, auch diese vielleicht im Moment noch "jungenuntypischere" Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys’Day: www.boys-day.de