Angebote für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer

Kategorie: Service

Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) setzen sich dafür ein, die Beschäftigungsperspektiven für Arbeitssuchende mit familiären Verpflichtungen zu verbessern. Sie beraten und unterstützen das Jobcenter, Arbeitssuchende und ihre Familienangehörigen sowie alle Arbeitsmarktpartner in übergeordneten Fragen der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, der Frauenförderung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Service für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer

Beauftragte für Chancengleichheit im Jobcenter des Rhein-Kreises Neuss ist Ute Hardenbicker:
41462 Neuss, Karl-Arnold-Str. 20, Zimmer 0.57
Telefon: 02131 7182-119
Telefax: 02131 7182-110
E-Mail: Ute.Hardenbicker@jobcenter-ge.de oder
Jobcenter-Rhein-Kreis-Neuss.BCA@jobcenter-ge.de
Homepage: BCA Jobcenter

Angelika König ist die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit (BCA), in Mönchengladbach:
Lürriper Straße 56 41065 Mönchengladbach
Telefon: 02161/404-1305
Fax: 02161/404-1015
E-Mail: Moenchengladbach.BCA@arbeitsagentur.de
Homepage: BCA Arbeitsagentur

 

Veranstaltungen der Beauftragten für Chancengleichheit

Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer, die nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, benötigen besonderen Rat und Hilfe zum Wiedereinstieg oder zur beruflichen Neuorientierung. Die Beauftragte für Chancengleichheit, Angelika König, bietet deshalb Informationsveranstaltungen in Mönchengladbach und Neuss an, in denen es speziell um diese Themen geht. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte informieren Sie sich über die Termine auf der Homepage der Arbeitsagentur.