17.01.2018 Treffen der Gleichstellungsbeauftragten in Kaarst

Kategorie: Aktuelles

Die Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Kreis Neuss trafen sich jetzt zu ihrer regelmäßigen Arbeitsgemeinschaft im Kaarster Rathaus. Selbstverständlich wurden sie dort von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus begrüßt, die in ihrer beruflichen Laufbahn ebenfalls als Gleichstellungsbeauftragte gearbeitet hat und aus ihren Erfahrungen berichten konnte.

Im April werden die Gleichstellungsbeauftragten mit der zuständigen NRW-Ministerin Ina Scharrenbach den Fortschritt der Gleichstellung im Land diskutieren. In Kaarst wurde das Gespräch deshalb intensiv vorbereitet. Weitere Themen waren die anstehenden Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2018 und Änderungen im Landesgleichstellungsgesetz.

Die Kaarster Gleichstellungsbeauftragte Sigrid Hecker zog ein positives Fazit: "Der Austausch ist sehr wichtig, da wir in den Kommunen meist eine eigene Stelle ohne Team im Rücken einnehmen. In der Arbeitsgemeinschaft haben wir die seltene Gelegenheit, drängende Themen und Erfahrungen im Dialog zu besprechen."